Coronamahnwache im Mangfallpark bricht in Chaos aus

Polizei Polizeiauto

Im Rosenheimer Mangfallpark ist gestern eine Mahnwache aus dem Ruder gelaufen.

Wie die Polizei heute bestätigte, hat es neben 14 Ordnungswidrigkeits- und 5 Strafverfahren auch 12 Platzverweise und zwei Ausschlüsse gegeben. Zwei mutmaßliche Straftaten fallen dabei etwas aus der Reihe. Ein 57-Jähriger Mann weigerte sich erst, seine Personalien rauszugeben und schlug dann einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht. Eine Frau versuchte außerdem, ihren Begleiter bei einer Identitätsfeststellung loszureißen und scheiterte dabei. Dadurch war dennoch der Straftatbestand der Gefangenenbefreiung erfüllt- Kurz danach erlitt die Frau einen plötzlichen Schwächeanfall und musste von anwesenden Sanitätern betreut werden.