Coronaausbruch in Seniorenheim in Schechen – 2 Tote

Notarzt Rettungsdienst Unfall 2

Im Seniorenheim PiHa in Schechen hat es einen größeren Coronaausbruch gegeben. Nach dem ersten Fall Ende November wurden alle 50 Bewohner und 28 Mitarbeiter getestet – 13 Tests kamen positiv zurück.

Eine Person wird derzeit im Krankenhaus behandelt, zwei sind bereits gestorben. Die anderen positiv getesteten Bewohner haben leichte Symptome. Die Versorgung der Bewohner sei sichergestellt, so eine Pressesprecherin des Landratsamtes Rosenheim.