Corona-Virus: Immer mehr Veranstaltungen werden abgesagt

Corona Virus Symbolbild 1

Immer mehr Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Rosenheim fallen dem Corona-Virus zum Opfer. Auch eine für heute geplante Typisierungsaktion in Rosenheim wurde mittlerweile abgesagt.

Die Gefahr durch das Virus sei zu groß, heißt es von den Organisatoren. Mit der Aktion hätte Matthias Dörringer aus Rosenheim geholfen werden sollen. Er ist an Blutkrebs erkrankt. Auch die Stadt Wasserburg reagiert auf die Ausbreitung des Corona-Virus. Sie sagt den Mittfastenmarkt ab. Er sollte eigentlich am 22. März stattfinden. Daraus wird jetzt aber nichts. Das gleiche gilt für den an den Markt gekoppelten verkaufsoffenen Sonntag. Die Stadtverwaltung setzt damit eine Richtlinie um, die gestern vom bayerischen Ministerrat ausgegeben wurde. Demnach dürfen bis 19. April keine Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern oder Teilnehmern stattfinden.