Corona-Teststation wird an Privatunternehmen übergeben

Arzt Corona Krankenhaus

Das Bayerische Rote Kreuz übergibt die Corona-Teststation an der A93 heute Nachmittag an ein privates Unternehmen. Der Übergang soll nach Informationen unseres Senders nahtlos erfolgen.

Im Zusammenhang mit der Teststation kam auch Kritik am BRK auf. Es würde zu lang dauern, bis das Testergebnis da wäre, hieß es. Die Kritik weißt das Rote Kreuz allerdings zurück. Vom Kreisverband Rosenheim heißt es, dass man nur teste, alles andere würden die Labore übernehmen. Pro Tag werden an der Teststation auf der A93 bis zu 1.600 Personen getestet.