Corona-Testergebnis führt zu Online-Umfrage

Ausweis Ruemaenisch

Bei Grenzkontrollen hat die Bundespolizei auf der A93 wieder mehrere Personen mit gefälschten Papieren festgenommen. Unter ihnen war ein Türke, der sich gestern mit einem gefälschten rumänischen Ausweis die Einreise erschwindeln wollte. Dies war aber nicht das einzige gefälschte Dokument. Auch der mitgeführte Corona-Test stellt sich als Fälschung heraus. Der QR-Code des vermeintlichen Corona-Tests führte zu einer Online-Verbraucherumfrage. Auf den Mann kommen jetzt gleich mehrere Anzeigen zu. Der 47-jährige Kurde stellt nach der Kontrolle ein Schutzersuchen und wurde von der Bundespolizei an eine Aufnahmestelle für Flüchtlinge weitergeleitet.