Corona-Patient im Landkreis zeigt weiter keine Symptome

Corona PK Landratsamt 2020

Nach dem ersten Corona-Fall im Landkreis Rosenheim hat das Landratsamt weitere Einzelheiten bekannt gegeben. Laut Wolfgang Hierl vom Gesundheitsamt

gehe es dem 55-Jährigen gut, er habe keine Symptome. Glücklicherweise hatte er sich frühzeitig gemeldet, wodurch er direkt in seiner Wohnung in Quarantäne gehen konnte. Er misst regelmäßig seine Temperatur und steht in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt, heißt es. Sollte sich die Situation verschlimmern, wurden im Romed-Klinikum in Rosenheim zwei Zimmer für eine Isolation hergerichtet. Durch das schnelle Handeln hoffe man, dass der Mann niemand angesteckt hat. Währenddessen bereitet sich die Abteilung für Öffentliche Sicherheit und Ordnung auf verschiedene mögliche Fälle vor, wie etwa eine häusliche Quarantäne. Man hoffe, dass es nicht zu einem großflächigen Ausbruch komme. Es sei aber eine sehr dynamische Lage und es sei davon auszugehen, dass noch weitere Fälle hinzukommen könnten.