Corona-Normalstationen laufen langsam voll

coronavirus 4833754 640

Die Corona-Normalstationen in den RoMed-Kliniken laufen langsam voll. Das haben die RoMed-Kliniken mitgeteilt. Im Verbund wurden gestern 74 Patienten mit einer Corona-Infektion behandelt. Derzeit werde geprüft wie weitere Betten zur Verfügung gestellt werden können.

Auf den Intensivstationen ist das Bild ein anderes – aktuell werden nur 6 Corona-Patienten intensiv behandelt. Die Notfallversorgung sei auf jeden Fall sichergestellt – auch durch Pflegekräfte die in der Notaufnahme aushelfen.