Corona-Neuinfektionen in Rosenheim sind weiter hauptsächlich Reiserückkehrer

Arzt Corona Krankenhaus

Stadt und Landkreis Rosenheim haben seit Anfang September insgesamt 156 neue Corona-Infektionen zu vermelden. Rund 75% davon sind Reiserückkehrer. Das geht aus dem Corona-Wochenbericht des Landratsamtes hervor. Die meisten kommen dabei aus dem Kosovo und Kroatien. Aber auch aus Italien und der Türkei hat das Landratsamt Infizierte Reiserückkehrer zu verzeichnen.

Wer aus einem Risikogebiet zurückkehrt, muss innerhalb von 5 bis 7 Tagen nach der Rückkehr einen zweiten Coronatest machen, damit die Quarantäne aufgehoben werden kann. Dr. Wolfgang Hierl vom Gesundheitsamt Rosenheim bittet darum, dass die geltenden Maßnahmen in Rosenheim weiter eingehalten werden.