Corona-Krise trifft auch Waldbesitzer

Wald

Die Corona-Krise betrifft Bereiche in der Wirtschaft, an die man zuerst nicht denkt – wie etwa die heimischen Waldbesitzer. Laut Waldbesitzervereinigung Rosenheim sehe es nicht gut aus, vor allem im Rund- und Schnittholzbereich. Durch die Kurzarbeit in der Säge- und der Papierindustrie würde man sein Holz nur schwer los bekommen. Viele Großabnehmer seien insolvent gegangen, heißt es von der Waldbesitzervereinigung.