Corona-Betrüger in der Region

Festnahme Handschellen

Die Corona-Krise macht offenbar auch Betrüger erfinderisch. Statt sich als Handwerker auszugeben, um Zutritt zu Häusern zu bekommen,

werden derzeit Gesundheitsberufe gewählt. Einen aktuellen Fall meldet die Polizei aus Ebersberg. Hier klingelten zwei Männer und gaben an, dass sie einen Corona-Test durchführen wollten. Als die Männer auf ihre fehlende Schutzausrüstung angesprochen wurden, verließen sie mit einer Entschuldigung das Haus. Auch betrügerische Anrufe in diese Richtung wurden bereits gemeldet. Das Landeskriminalamt bittet alle darum, keine unbekannten Menschen ins Haus zu lassen und auf keinen Fall Auskünfte über die finanzielle Situation zu geben.