Corona-Ausgangsbeschränkung: Trotz Freinacht keine Ausnahme

Blaulicht Polizei Symbolbild

Mit der Nacht auf den 1. Mai steht wieder die Freinacht an. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd weist darauf hin, dass die Freinacht kein triftiger Grund ist um die Wohnung zu verlassen. Die Ausgangsbeschränkung gilt nach wie vor. Die Polizei erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass damit auch weiterhin keine Gruppenbildungen erlaubt sind. Jugendliche nutzten die Freinacht gerne, um den Maibaum anliegender Gemeinden zu stehlen oder Gartentüren auszuhängen und zum Maibaum zu tragen.