Container in Brand gesetzt

Brandstiftung Zündholz

Jugendliche haben in Rosenheim mehrere Wertstoffcontainer in Brand gesetzt. Anwohner in der Leitzachstraße meldeten sich in der Nacht auf gestern bei der Polizei, weil Jugendliche Feuerwerkskörper zünden würden.

Kurz darauf stand ein Wertstoffcontainer in Flammen. Das Feuer griff auch auf drei daneben aufgestellte Container über. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.