Container als Ersatz für Tierheim

Tierheim Symbolbild

Die Neubauplanungen des Tierheims Rosenheim haben eine weitere wichtige Hürde genommen. Der Bauausschuss Kolbermoor genehmigte die Unterbringung der Tiere in Containern während der Bauarbeiten.

Die Container sollen im nördöstlichen Bereich des Grundstücks Am Gangsteig 54 in Kolbermoor errichtet werden, berichtet das OVB. Der Ausschuss genehmigte das Vorhaben aber nur unter der Bedingung, dass die Container nach Fertigstellung des Tierheims wieder abgebaut werden. Die Verantwortlichen gehen von rund drei Jahren aus. Bauchschmerzen bereitete dem Ausschuss, dass das Areal direkt an ein Wohngebiet angrenzt.