Christkindlmarkt an Heiligabend geschlossen

1113 Christbaum 220x293

Am Donnerstag kommt der Rosenheimer Christbaum auf den Max-Josefs-Platz und dann wird auch schon der Christkindlmarkt aufgebaut. Genau 14 Tage vor Beginn. Pünktlich am Samstag beginnt der Aufbau, dann kommen die ersten Verkaufshütten. Ab Montag in einer Woche starten die Hauptaufbauarbeiten. Dann wird auch die komplette Beleuchtung angebracht, die Masten dafür stehen schon. Auf dem Rosenheimer Christkindlmarkt wird es heuer drei neue Verkaufsstände geben, einen für Zirbenholzprodukte, einen für Olivenholzprodukte und einen neuen Gewürzstand. Er wird die gleichen Ausmaße haben wie in den vergangenen Jahren.

Wer aber an Heilig Abend noch auf einen Glühwein will, der wird vor verschlossen Buden stehen. Die verantwortlichen haben sich aufgrund des Sonntags gegen eine Öffnung am 24. Dezember entschieden. Der Christkindlmarkt endet am 23. Dezember. Damit ist der Rosenheimer Christkindlmarkt in diesem Jahr so kurz wie nie. Aufgrund der langen Adventszeit im vergangenen Jahr, war er aber auch so lange wie nie geöffnet.