Chlorung des Trinkwassers beendet

Trinkwasser Entnahme Willing

Das Trinkwasser in Feldkirchen-Westerham wird ab sofort nicht mehr gechlort. Die Sanierungen am Hochbehälter Aschbach sind abgeschlossen, teilte das Landratsamt Rosenheim mit.

Nachdem das Gesundheitsamtes Rosenheim gestern bei einer Kontrolle keine hygienischen Mängel mehr feststellen konnten, wurde die Chlorung des Trinkwassers beendet. Bis die Leitungen komplett Chlorfrei sind, kann es bis zu drei Tagen dauern. Das Trinkwasser wird in den nächsten Wochen engmaschig beprobt um festzustellen ob die Sanierungsmaßnahmen erfolgreich waren. Bei routinemäßigen Wasserproben wurden Anfang des Jahres coloforme Bakterien gefunden. Grund für die Verunreinigung waren bauliche Mängel am Hochbehälter wie Rissbildungen im Mauerwerk identifiziert.