Chiemseeringlinie wird repariert

simssee2

Ein Leck in der Chiemseeringlinie hat zu einem Badeverbot im Simsee geführt, jetzt wird es geflickt. Heute Abend bekommt der Ableitungskanal bei Pietzing eine Spezialschelle.

Dazu müssen die Kläranlage bei Rimsting vom Netz genommen und die Kreisstraße Ro30 ab 18:00 Uhr teilweise gesperrt werden. Eine Ampel wird den Verkehr regeln. Dort wird die Straße aufgerissen, um Zugang zum Ableitungskanal zu bekommen. Dienstag früh sollen die Reparaturarbeiten abgeschlossen und der Baustellenbereich wieder frei sein. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag folgen dann die Asphaltierungsarbeiten mit erneuter Teilsperrung. Im Frühjahr wiederholt sich das Ganze, dann wird noch eine Innenschelle zur Absicherung eingesetzt.