Caritas startet Bau des neuen sozialen Zentrums in Prien

Pflege Symbol

In Prien wird heute mit dem Bau eines viereinhalb Millionen Euro teure sozialen Zentrums begonnen. Bauherr ist die Caritas. Sie will auf dem Gelände an der Beilhackstraße all ihre Angebote in Prien bündeln.

Momentan sind die Anlaufstellen der Caritas auf mehrere Standorte verteilt. Allerdings reicht der Platz nicht mehr aus. Deshalb hatte sich die Caritas schon vor Jahren für einen Neubau entschieden. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich zwei Jahre.