Cannabispflanzenfund: Zeugen gesucht

cannabis-400832 640

Ein Riederinger Grundschüler hat jetzt bei einer Radtour mit seiner Mutter eine Cannabisplantage am Südufer des Simssees entdeckt. Wie die Polizei heute meldet, konnte sie im Naturschutzgebiet fünf aufwändig kultivierte Cannabispflanzen sicherstellen.

Die Pflanzen wuchsen über drei Meter hoch, hatten einen zweistelliges Gewicht und standen in voller Blüte. Aber nicht mehr lange, denn sie wurden abgeerntet und zur Wirkstoffgehaltsanalyse sichergestellt. Jetzt ist ein Ermittlungsverfahren wegen illegalem Cannabisanbau eingeleitet worden. Personen, die etwas Verdächtiges gesehen haben oder Hinweise machen können, sollen sich bei der Rosenheimer Polizei melden.