Bundeswehrübung „Berglöwe“ in vollem Gange

Berglöwe Übung

Die Bundeswehrübung Berglöwe ist seit Samstag im Landkreis Rosenheim, Traunstein und Berchtesgadener Land im Gange. Seit dem haben die Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 ihre Posten bei uns in der Region bezogen und sichern diese.

Das heißt, dass in einem Schichtdienst gesichert, gegessen und geruht wird. In einer nächsten Phase spitzt sich die Übung zu. Die fiktiven Milizen haben eine Brücke gesprengt und eine Fähre über den Inn in ihre Gewalt gebracht. Auf dieses Szenario müssen die Soldaten reagieren. Sie müssen einen Brückenschlag über den Inn vorbereiten.