Bundesverkehrsminister Scheuer lässt Tunnellösung am „Wildbarren“ prüfen

Zug Gleise

Bundesverkehrsminister Scheuer will eine Tunnellösung bei der Brenner-Nordzulauf Verknüpfungsstelle „Wilbarren“ bei Niederaudorf prüfen lassen. Das berichtet der Münchener Merkur in seiner heutigen Ausgabe. Demnach will Scheuer dazu eine Studie in Auftrag geben. Die betroffenen Gemeinden fordern, eine mögliche Verknüpfungsstelle unterirdisch zu bauen. An der geplanten Verknüpfungsstelle „Wildbarren“ sollen die geplante Neubau- und die Bestandsstrecke miteinander verknüpft werden.