Bundespolizei stoppt Schleuser mit dem Auto und dem Zug

0902 Fahndung

Die Bundespolizei Rosenheim hat heute bei Grenzkontrollen bei gleich zwei mutmaßliche Schleuser gestoppt. In Oberaudorf hielten die Beamten ein italienisches Auto an, in dem drei Leute aus Marokko saßen. Diese waren bereits in Frankreich bzw. Italien registriert worden.

Der Fahrer wird sich bald wegen Schleuserei verantworten müssen. An der illegalen Einreise wurden auch 5 Syrer, die mit dem Zug kamen, gehindert. Keiner von ihnen hatte gültige Einreisepapiere. Alle mussten das Land nach den polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen.