Bundespolizei greift mehrere Gesuchte auf

Bundespolizei Zelle 2

Die Rosenheimer Bundespolizei hat am Wochenende mehrere gesuchte Männer aufgegriffen.

Ein Rumäne hatte eine Resthaft zu verbüßen, nachdem er nach einem Teil seiner Haftstrafe des Landes verwiesen wurde. Bei der Kontrolle des Mannes fanden die Beamten auch 1.600 Zigaretten im doppelten Boden seines Koffers, jetzt ermittelt das Hauptzollamt. Außerdem wurden ein Tscheche und ein Bulgare aufgegriffen, deren ausstehende Geldstrafen jetzt in der JVA Traunstein mit Ersatzhaft abgegolten werden.