Bundespolizei fahndet nach Exhibitionisten

Polizei Ermittlung

Die Bundespolizei fahndet nach einem Exhibitionisten.

Der Mann hatte sich am Freitagnachmittag im Zug von München nach Rosenheim vor einer 17-Jährigen entblößt. Kurz vor Rosenheim zeigte er der Minderjährigen seine Genitalien. In Rosenheim stieg er aus und verschwand. Der Mann wird wie folgt beschrieben: er ist zwischen 40 und 50 Jahre alt. Der Unbekannte ist rund 1 Meter 80 groß, hat braune Haare mit Mittelscheitel. Er trug eine Brille, eine kurze Jeanshose und ein rotes Polohemd. Die Bundespolizei hat zusätzlich die Videoaufnahmen des Zuges angefordert.