Bundesgerichtshof bestätigt Urteil für Frauenmörder

Justitia 2

Der Frauenmörder von Prien muss lebenslang ins Gefängnis. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Er hat das Urteil des Landgerichts Traunstein bestätigt und die Revision des Mannes abgelehnt.Auch die besondere Schwere der Schuld wurde festgestellt, berichtet das OVB. Der Mann hatte in Prien auf offener Straße eine Frau vor den Augen ihrer Kinder erstochen. Der 30-Jährige hatte im Prozess behauptet, sich an nichts erinnern zu können.