BUND Naturschutz sammelt Geld in der Region

Der BUND Naturschutz sammelt wieder „Kröten“ für die Natur – vom 27. März bis zum 2. April findet die Haus- und Straßensammlung 2017 statt.

Einerseits baut die Organisation mit dem Geld Schutzzäune für die Frühjahrswanderungen von Fröschen, Molchen und Kröten. Andererseits werden beispielsweise Schutzgrundstücke gekauft, das Engagement für die Energiewende und Klimaschutz oder gentechnikfreie Lebensmittel finanziert. Kinder, Jugendliche und Erwachsenen werden bei der größten derartigen Umwelt- und Schutzaktion Bayerns ehrenamtlich die Spenden einsammeln.