Bund Naturschutz kritisiert B15neu

Natur Symbol

Der Bund Naturschutz kritisiert in ihrer Broschüre „Desaster im Dutzend: Zwölf Autobahnen, die kein Mensch braucht“ den Ausbau der B15 von Landshut bis in den Landkreis Rosenheim.

Die B15neu würde sich vierspurig durch die hügelige Kulturlandschaft ziehen, Ackerland und Waldbestände zerstören. Für eine zukunftsfähige Mobilität brauche es keine weiteren Straßen, sondern Konzepte, die den Verkehr vermindern, heißt es vonseiten des Bund Naturschutzes. Die B15neu soll die Fahrzeit zwischen Rosenheim und Landshut verringern.