Bürgerinitiativen hoffen auf Verständnis der Bürger

Demo Symbolbild Protest 1

Die Verantwortlichen der 14 Bürgerinitiativen gegen den Brennernordzulauf sind zuversichtlich, dass eine für Montag geplante Protestaktion auch von den Bürgern akzeptiert wird.

Demonstrationen würden immer zu Verkehrsbehinderungen führen. Wenn die Öffentlichkeit dahinter stehe, könne man so was auch realisieren, sagt der Sprecher der Initiativen, Peter Markgraf. Die Bürgerinitiativen planen anlässlich des Besuchs von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in Rosenheim am Montag einen Sternmarsch. Deshalb ist auch mit massiven Verkehrsbehinderungen zu rechnen.