Bürgerinitiative gegen Rathaus-Neubau gegründet

BI Großkaro Vorstandschaft

In Großkarolinenfeld ist eine Bürgerinitiative gegen den Rathausneubau gegründet worden. Das teilten die Initiatoren mit. Mehrere Gemeinderäte wollen die Planungen stoppen.Bei der Gründungsversammlung wurden zunächst die Personalien geklärt. Andrea Euler und Sepp Lausch wurden zu den Sprechern der Initiative gewählt. Der nächste Schritt ist das Sammeln von Unterschriften. Rund 750 sind notwendig, um einen Bürgerentscheid zu erzwingen. Die Verantwortlichen sicherten auch zu, dass man mit absoluter Sachlichkeit an die Angelegenheit herangehen wolle. Es gehe nur um die Sache, so Sepp Lausch. Die Bürgerinitiative wehrt sich vor allem gegen die voraussichtlichen Kosten für den Rathausneubau. Nach ihren Angaben wird der komplette Neubau mit Umfeld voraussichtlich knapp 10 Millionen kosten.