Bürgerinitative wollen Petition starten

Unterschriften Symbol

Die Bürgerinitiativen wollen sich gegen die Entscheidung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und der Bahn wehren. Sie haben gestern bei der Vorstellung der Grobtrassen mitgeteilt, dass ein Ausbau der Bestandstrecke keine Option sei.

Laut der Vereinigung Brennerdialog Rosenheimer Land wird deswegen jetzt eine Petition an den Deutschen Bundestag gestartet werden. Darin werden die Politiker aufgefordert, auch den Ausbau der Bestandsstrecke nochmal zu bedenken. Außerdem soll in einer Woche ein weiteres Gutachten der Initiative vorgestellt werden, welches die Möglichkeiten des Ausbaus belegt und hierzu eigene Trassenvorschläge macht.