Bürgerforum in Prien gestartet

Sitzung

Das Interesse an Politik und Bürgerbeteiligung stärken – das ist das Ziel des politischen Forums in Prien gestern gewesen.

Am Abend gab es ein erstes Treffen. Laut dem Initiator Leonhard Hinterholzer sind insgesamt acht Interessierte gekommen. Er hofft, dass es in Zukunft aber noch mehr werden. Bei dem Forum wird über das gesprochen, was die Bürger selbst an Themen interessiert. Unter anderem kann das zunehmende Fremdenfeindlichkeit oder der Klimawandel sein. Hinterholzer glaubt, dass gemeinsam mehr Einfluss in eine gesunde Richtung genommen werden kann. Das nächste Treffen soll im März stattfinden.