Bürgerentscheid über Grundschule?

bad endorf

Bad Endorf steht vor einem Bürgerentscheid, heute Abend wird in der Marktgemeinderatssitzung geklärt, ob es wirklich so weit kommt. Der Streitpunkt: Die neue Grundschule.

Ist das Bürgerbegehren zulässig, das ist die Frage, die sich die Marktgemeinderäte heute stellen müssen. Unterschriften für das Begehren gibt es genug, über 800 sind es bei benötigten 650 gültigen. Sollte es zu einem Bürgerentscheid kommen, dann geht es um den Standort der neuen Grundschule: Bei der Mittelschule mit Anbindung an den Sportplatz, dafür aber 750 Meter von der jetzigen entfernt, oder in Rathausnähe, dort, wo sich die derzeit befindet. Die Gegner der Planungen an der Mittelschule argumentieren mit einem längeren Schulweg und einer Lücke im Ortskern. Der Markt sieht mehrere Vorteile, unter anderem die Sportplatznähe. Derzeit müssen die Grundschüler mit einem Schulbus zum Sportplatz fahren. Der Gemeinderat hat heute Abend auch die Möglichkeit, dem Bürgerbegehren ein Ratsbegehren entgegenzusetzen.