Bürgerentscheid in Bad Endorf: Ergebnis ist da

Wahl Symbolbild 3

In Bad Endorf ist die Entscheidung über den künftigen Standort von Grundschule und Hort gefallen. Die Einrichtungen kommen an den Ortsrand. Beim heutigen Bürgerentscheid setzte sich das vom Gemeinderat initiierte Ratsbegehren deutlich durch.

Rund zwei Drittel der Wähler stimmten für das Ratsbegehren und gleichzeitig gegen das Bürgerbegehren. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,5 Prozent. Damit geht ein monatelanger Streit zu Ende. Eine Bürgerinitiative wehrte sich gegen die Planungen der Gemeinde Grundschule und Hort an den Ortsrand zu verlegen. Sie ist der Meinung, dass solche Einrichtungen in die Ortsmitte gehören. Der Gemeinderat sieht das anders. Er spricht sich für den Standort am Ortsrand aus. Nach Ansicht des Gremiums gibt es dort eine bessere Infrastruktur.