Brutale Messerstecherei in Wörgl

Festnahme Handschellen

Die Polizei ermittelt in Wörgl im Fall einer brutalen Messerstecherei. Zwei Männer wurden dabei schwer verletzt. Die beiden Türken gerieten gestern Abend in Streit.

Kurz darauf lauerte der eine dem anderen auf und griff ihn mit einem Messer an. Er versetzte seinem Kontrahenten mehrere Stiche und Schnitte am Oberkörper. Aber auch der Angreifer selber erlitt Verletzungen im Kopf-, Hand- und Fußbereich. Die Polizei nahm die beiden Männer fest. Aufgrund ihrer Verletzungen wurden sie ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Das Tatmesser wurde sichergestellt.