Brückenberg weist massive Schäden auf

Brueckenberg

Das ist eine Hiobsbotschaft für die Autofahrer in Rosenheim: Der Brückenberg weist in der Tat starke Schäden auf. Das ist das Ergebnis umfangreicher Untersuchungen des Bauwerks.Wie das OVB heute berichtet, gibt es momentan aber keinen Anlass für ein Sperrung. Allerdings stehen jetzt Nachberechnungen an. Sie sollen klären, ob eine Generalsanierung wirtschaftlich noch möglich oder ein Neubau notwendig ist. In etwa drei Monaten werden die Ergebnisse zur Restlebenszeit und Dauer der Tragfähigkeit erwartet. Der Brückenberg ist eine der Hauptverkehrsadern der Stadt Rosenheim. Er stammt aus den 70er-Jahren. Vor allem das Widerlager auf der Südseite ist bereits stark angegriffen. Darauf liegt die Brückenkonstruktion auf.