Bruckmühl: zweite Mangfallbrücke hat sich bewährt

Pendler Verkehr

Die zweite Mangfallbrücke in Bruckmühl hat sich positiv auf den Verkehr im Ortskern ausgewirkt. Das wurde im Gemeinderat gestern Abend deutlich.

Im Rahmen der Sitzung wurden die Ergebnisse einer Verkehrszählung vorgestellt. Demnach hat der PKW-Verkehr durch die neue Brücke stärker abgenommen, als eigentlich gedacht. Zudem ergab die Zählung, dass im Ortskern mehr Radfahrer unterwegs waren. Ein Experte eines Planungsbüros stellte zudem Ideen für die künftige Entwicklung in Sachen Verkehr vor. Vor allem rund um das neue Bürgerhaus könnte es Änderungen geben. Diskutiert werden eine Einbahnregelung, die Verlegung einer Straße und auch ein Vorplatz für das Bürgerhaus. An der Kreuzung Kirchdorfer Straße – Müller-zu-Bruck-Straße könnte auch ein Kreisverkehr errichtet werden.