Bruckmühl muss Bebauungsplan ändern

bauplan 4746955 640

Die Marktgemeinde Bruckmühl muss das Baugebiet Hinrichssegen überarbeiten.

Das hat das Landratsamt der Gemeinde nahegelegt. Denn der 54 Jahre alte Bauplan weist den Grund als Mischgebiet aus. Das heißt es können Wohnungen und Gewerbe in dem Gebiet gebaut werden. Durch die Zulassung weiterer Wohnnutzungen kippt das Baugebiet aber in Richtung Wohngebiet. Das sei problematisch, da sich, ist das Baugebiet als Wohngebiet ausgezeichnet, die Immissionswerte für dort angesiedelte Unternehmen ändern. Deswegen will die Marktgemeinde das Baugebiet Hinrichssegen in verschiedene Bereiche unterteilen und sie entsprechend ihrer Verwendung widmen.