Bruckmühl investiert in sozialen Wohnungsbau

key 2323278 640

Günstige Wohnungen sind Mangelware – die Marktgemeinde Bruckmühl möchte auch dieses Jahr in den sozialen Wohnungsbau investieren. So soll die


Wohnbauanlage Weihenlinden in diesem Jahr fertig gestellt werden. Zusätzlich soll ein neues Wohnhaus am Rübezahlweg entstehen. Das Bauvolumen dafür beträgt rund 3,5 Millionen Euro. Durch den Wohnbaupakt Bayern wird die Bebauung zum Teil durch Fördermittel des Freistaates finanziert.