Bruckmühl: Bolzplatz statt Kita

bruckmhl

Die Gemeinde Bruckmühl muss sich einen neuen Standort für den Bau einer Kindertagesstätte suchen. Damit bleibt der Spiel- und Bolzplatz an der Troppauer Straße erhalten. Das wurde im Gemeinderat mitgeteilt.

Das Thema hatte vor einigen Wochen für viel Aufregung gesorgt. Eltern hatten rund 500 Unterschriften gesammelt, um den Bolzplatz an der Troppauer Straße zu retten. Dort sollte eine Kindertagesstätte entstehen. Dadurch hätte der Bolzplatz weichen müssen. Jetzt die Wende. Die Gemeinde hat keinen Zugriff auf das Areal. Es befindet sich zwar in Gemeindebesitz. Allerdings befindet sich eine Grunddienstbarkeit darauf. Und zwar zugunsten Baugenossenschaft Bad Aibling / Bruckmühl. Sie hätte das Grundstück freigeben müssen. Das tut sie aber nicht. Deshalb kann das Areal nicht für den Bau einer Kindertagesstätte genutzt werden. Die Planungen der Gemeinde beginnen damit wieder bei null.