Bruckmühl: Vorentwurf mit Kostensparungen für neue Kita

Kinder Gruppenbild

Der Bruckmühler Marktgemeinderat hat den Vorentwurf für die neue Kindertagesstätte an der Rösnerwiese gebilligt.

In der jüngsten Sitzung hatte ein Architekt die Planungen vorgestellt, mit möglichen Einsparungen. Das Gremium entschied sich für eine Massivbauweise. Außerdem werden die Größe der Gruppen- und Schlafräume, die Geschosshöhe und die Gebäudelänge verringert, um Kosten zu sparen. Dafür sollen nach wie vor eine Küche sowie zwei Speiseräume entstehen. Insgesamt wird die neue Kita für acht Gruppen nun rund 14 Millionen Euro kosten.