Broschüre sorgt für Ärger in Eggstätt

eggsttt

7 Mitglieder des Eggstätter Gemeinderats haben schwere Vorwürfe gegen ihren Bürgermeister Hans Schartner erhoben, das berichtet heute das Oberbayerische Volksblatt. Es geht dabei um eine neue Imagebroschüre für die Gemeinde.Ihm wird vorgeworfen im März gegenüber dem Rat behauptet zu haben, die Broschüre wäre noch nicht verteilt worden und die Tourist-Information habe den Druckauftrag erteilt. Erst auf Anfrage gab er zu den Auftrag selbst unterschrieben zu haben. Die Broschüre enthalte nun zahlreiche inhaltliche Fehler auf die der Bürgermeister schon vor Monaten hingewiesen wurde. Schartner sagte der Zeitung, dass das Thema längst ausgesprochen worden sei und kündigte an sich gegen weitere Kritik zu wehren. Die Broschüre soll am Dienstag in der nächsten Gemeinderatssitzung wieder besprochen werden.