BRK in Rosenheim fehlt es an Blut

Blutspendefoto 2

Dem Bayerischen Roten Kreuz in Rosenheim fehlt es an Blut. Das teilte der Blutspendedienst mit. Demnach befindet man sich in einer angespannten Situation.

Einerseits, weil nach den Sommerferien erstmal viele nicht spenden können, weil sie im Ausland waren. Andererseits gehen immer weniger zum Blutspenden. Die nächsten Aktionen finden am 4.10 in Rohrdorf, am 11.10 in Bruckmühl und am 16.10 in Kolbermoor statt.