BRK bekommt neues Bus gestiftet

BRK Bus

Das BRK Rosenheim hat ein neues Fahrzeug von der Emmy Schuster-Holzhammer Stiftung bekommen.

Die Stiftung unterstützt regelmäßig Organisationen, die sich um die Belange von behinderten, sowie im Alltag eingeschränkten Menschen kümmern. Das Fahrzeug ist für den Fahrdienst des BRK, der Schüler und Erwachsene mit Behinderung zu ihren Schulen und Arbeitsstellen bringt. Der Bus kann gleichzeitig vier Rollstühle transportieren und durch seine variable Einstellung bis zu 8 Personen befördern. Gekostet hat das umgebaute Fahrzeug 42.000 Euro.