„Briefwahl-Rekord“ wird erwartet

Wahl Symbolbild 3

In knapp zwei Wochen wird auch in Stadt und Landkreis Rosenheim ein neuer Bezirks- und Landtag gewählt. Schon jetzt haben viele Rosenheimer ihr Kreuz per Briefwahl gemacht, das teilte die Stadt Rosenheim auf Anfrage unseres Senders mit.

Demnach nutzen schon rund 8.700 Rosenheimer ihr Briefwahlrecht. Bei der Wahl vor fünf Jahren waren es bis zum Wahlsonntag rund 9.000 Bürger. Laut der Stadt muss für die Briefwahl kein Grund mehr angegeben werden. Dadurch sei die Zahl der Briefwähler sprunghaft angestiegen, heißt es.