Brennernordzulauf: Österreichischer Verkehrsminister befragt

Der Brenner-Nordzulauf dürfte demnächst den Nationalrat in Wien beschäftigen. Nach dem massiven Widerstand gegen die oberirdischen Trassen in Langkampfen und Kufstein wurden mittlerweile mehrere Nationalräte aus dem Bezirk Kufstein aktiv.Unter anderem stellte Christian Kovacevic von der SPÖ eine parlamentarische Anfrage an Verkehrsminister Norbert Hofer. Darin erwartet der Wörgler Antworten darauf, ob etwa gesundheitsrelevante Auswirkungen auf die betroffene Bevölkerung in Betracht gezogen wurden. Zudem will er wissen ob Ausgleichsmaßnahmen vorgesehen sind und welche finanziellen Änderungen der neue Rahmenplan für die ÖBB bringe. Zwei Monate hat Hofer Zeit, diese Anfrage zu beantworten.