Brennerdialog fordert Abzug von Nordzulauf Projektleiter

Zug Bahnhof Fahrgast

Der Streit zwischen der Bürgerinitiative Brennerdialog und der zuständigen Bahn hat eine neue Eskalationsstufe erreicht.

Nachdem der verantwortliche Projektleiter Matthias Neumaier in einer Mitteilung die Ergebnisse einer Analyse, die der Brennerdialog am Dienstag vorgestellt hatte, zurückgewiesen hatte, fordert der Brennerdialog jetzt die Abberufung Neumaiers. Er disqualifiziere sich mit herabwürdigenden Aussagen, ein sachlicher Diskurs sei mit ihm nicht möglich, heißt es vom Brennerdialog. Neumaier hatte mitgeteilt, die angebliche Leistungsfähigkeit der Bestandsstrecke habe mit einem realistischen Betrieb nichts zu tun.