Brenner-Nordzulauf: Keine Trasse durch Großkarolinenfeld

Brenner Nordzulauf Text

Es wird keine Verknüpfungsstelle des Brennernordzulaufs in Großkarolinenfeld geben. Das hat die Bahn heute in einem Pressegespräch mitgeteilt. Nach eingehender Prüfung habe man sich entschieden nur über einen Trassenverlauf nördlich von Großkarolinenfeld nachzudenken, so Projektleiter Christian Tradler.

Sowohl bei einer Unter- als auch bei einer Überquerung des Inns hätte es hier zahlreiche neue Probleme gegeben. Noch bis Ende des Jahres befinden sich fünf Grobtrassen im Raumordnungsverfahren. Danach wird die Trassenauswahl zu Ende geführt.