Brennendes Müllauto fährt bei der Feuerwehr vor

Feuerwehr Januar2019 2

Die Feuerwehr hat in Bad Aibling ein brennendes Müllauto löschen müssen. Dabei musste sie aber nicht ausrücken. Der Fahrer eines Entsorgungsunternehmens erschien direkt auf dem Hof der Feuerwehr.

Aus seinem Müllwagen quoll dichter Rauch und Flammen waren zu sehen. Der Fahrer kippte einen Teil der Ladung ab, da sich der Brand im hinteren Teil des Laderaumes befand. So wurde ein ausbreiten des Brandes im Fahrzeuginneren verhindert. Die Feuerwehr löschte schließlich alle Glutnester. Abschließend wurde der LKW mittels Wärmebildkamera überprüft.