Breitbrunn nimmt an „Römerregion Chiemsee“ teil

port-1532539 640

Breitbrunn möchte ebenfalls an dem gemeinsamen LEADER-Projekt „Römerregion Chiemsee“ teilnehmen. Das hat der Gemeinderat mit großer Mehrheit beschlossen.


Breitbrunn möchte dabei vor allem das Fundament einer alten römischen Villa mit Badehaus ausstellen. Durch das Projekt sollen archäologische Funde aus Gemeinden am Chiemsee erlebbar gemacht werden. Es wird mit Fördergeldern bezuschusst.