Breitbrunn bleibt bei Mückenbekämpfung

Mücke

Wie viele andere Gemeinden am Chiemsee hat jetzt auch Breitbrunn über die Mückenbekämpfung gesprochen.

Laut Bürgermeister Anton Baumgartner hätte das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ das Thema aufgeworfen. Trotzdem will die Gemeinde in der Mückenbekämpfung des Abwasserverbands bleiben, wie der Gemeinderat entschieden hat. Baumgartner betont, dass die Mücken am Chiemsee aber nur bei Bedarf bekämpft werden. Dieses Jahr wurden zum Beispiel keine Mittel ausgebracht.