Brannenburger bauen Spielplatz in Südafrika

Afrika Symbol

Platz schaffen, an dem Kinder spielen können, ohne Angst zu haben – das ist das Ziel von Landschaftsgärtner Georg Höfer.

Er ist mit seinen Mitarbeitern in Südafrika, um dort einen Spielplatz für den guten Zweck zu bauen. „Wir erleben hier Fastfreundschaft und internationale Verständigung auf höchstem Niveau“, sagte Höfer. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Organisation Amandla gemacht. Bis zu 1.500 Kinder und Jugendliche kommen normalerweise zu den sogenannten „Safe-Hubs“. Sie können dort lernen und Sport treiben.